Systemisch kunsttherapeutische

Vermehre die Möglichkeiten

H.v.Förster

Bei der systemisch kunsttherapeutischen Supervision handelt es sich um  berufsbezogene Beratungs- und Gestaltungsprozesse. Themen aus dem beruflichen Alltag werden durch den Einsatz systemischer Ansätze und mal- und gestaltungstherapeutischen Methoden aufgegriffen. Das Ziel ist es, gemeinsam neue Lösungen und Möglichkeiten zu erarbeiten. Dieses Angebot richtet sich an Menschen und an Teams, die ihre berufliche Situation reflektieren, verbessern oder verändern möchten. Durch die ressourcenorientierte Vorgangsweise wird ein Perspektivenwechsel leichter möglich und dadurch auch lösungsorientierter. Die Bandbreite der Supervisionsanliegen reichen von Teamangelegenheiten, Fallbesprechungen bis zur Neuorientierungen im beruflichen Alltag.

Ziel der sythemisch-kunsttherapeutischen Supervision
  • Erweiterung der Handlungsfähigkeit

  • Reflexion von berufsbezogenen Selbst und Fremdbildern

  • Unterstützung bei beruflichen Veränderungen

  • Bearbeitung von aktuellen Konflikten, Belastungen und Fragen im Arbeitskontext

  • Verbesserung der Lebens- und Arbeitsqualität

  • Ressourcenentfaltung des Systems durch eine ganzheitliche Problemanalyse und durch einen geleiteten Kommunikationsprozess

  • Umsetzung von Lösungen

  • Findung von Lösungen, Begleitung in der Umsetzung

 

Supervision

Line separator

Termine 2022

Line separator
Gruppensupervision

Für Mal- und GestaltungstherapeutInnen, Lebens- und SozialberaterInnen sowie angehende Lebens- und SozialberaterInnen bieten wir ab 2022 regelmäßig Supervision in Hybridform (Präsenz + via Zoom) in einer offenen Gruppe an.


Mögliche Reflexionsthemen werden sein:

  • die eigene berufliche bzw. fachliche Tätigkeit (Fallsupervision),

  • Selbstfürsorge im mal- und gestaltungstherapeutischen und beratenden Arbeitsalltag sowie

  • die Vorbereitung und der Wiedereinstieg in die gewerbliche und fachliche Tätigkeit.

Termine 2022

Dienstags von Uhr 18:00 bis 20:30

11. Jänner

25. Jänner

15. Februar

08. März

29. März

12. April

03. Mai

24. Mai

21. Juni

13. September

04. Oktober

25. Oktober

15. November

Ort

Wartingergasse 9, 8010 Graz 


Anmeldung

office@viaregia.at oder 0664 647 42 53


Kosten á TeilnehmerIn/Abend

3 Einheiten € 60,-

Kosten für 10er-Block

30 Einheiten € 500,- 


Supervisorinnen

Bettina-Yvonne Krautberger und Evelyn Vrecer

Bettina&Evelyn.jpg